ERP-System

5 Anzeichen für ein neues ERP-System

5 Anzeichen, dass Ihr Unternehmen ein neues ERP-System benötigt

Wenn sich Ihr Unternehmen im ERP-System Wachstum befindet, lassen sich Ihre einzelnen Unternehmensbereiche nicht mehr mit separaten Tabellen und isolierten Softwaresystemen steuern. Vielmehr benötigen Sie ein ganzheitliches System, welches alle Teilaspekte Ihrer Wertschöpfungskette einheitlich bedient. Es gibt verschiedene Punkte, an denen Sie bemerken, dass Ihr bestehendes System Ihren angestrebten Unternehmenserfolg nicht mehr wunschgemäß fördert. Wenn Sie die folgenden Anzeichen in Ihrem Unternehmen erkennen, sind Sie daher gut beraten, sich für ein neues ERP-System zu entscheiden:

1. Abhängigkeit von Excel

Die Arbeit mit Excel ist gerade bei wachsenden Unternehmen wenig zielführend, weil die jeweiligen Unternehmensabteilungen bei dieser Arbeitsweise auf einzelne Pivot-Tabellen und Excel-Sheets angewiesen sind. Ein hochwertiges ERP-System fügt demgegenüber alle Teilbereiche Ihrer Wertschöpfungskette zusammen und garantiert Ihnen damit eine einheitliche Steuerung Ihrer betrieblichen Arbeitsabläufe.

2. Langwierige Datenbeschaffung

Eine schnelle Abrufbarkeit von aussagekräftigen Daten gilt im Unternehmensalltag als entscheidender Faktor, um zeitnahe Entscheidungen in Bereichen wie Marketing und Vertrieb zu treffen. Wenn Sie mehr als vier Stunden dafür aufwenden, Kennzahlen zu Bestellungen, Beständen oder Umsätzen zu erheben, blockieren Sie eine

Ffundierte Entscheidungsfindung. Mangels verfügbarer Echtzeitdaten sehen sich Ihre Mitarbeiter nämlich dazu veranlasst, intuitiv zu entscheiden. Bei Problemen mit der Datenbeschaffung, sollten Sie daher ein neues ERP-System wählen, mit welchem Sie schnell auf alle gewünschten Informationen zugreifen können.

3. Regelmäßige Lieferschwierigkeiten

Lieferverzögerungen zählen neben Qualitätsmängeln zu den häufigsten Kundenärgernissen. Wenn Sie Ihre zugesicherten Liefertermine wiederholt nicht erfüllen können, gilt dies als untrügliches Zeichen dafür, dass Ihr gegenwärtiges System die laufenden Anforderungen Ihres Unternehmens nicht mehr bewältigen kann. Die fehlende Verknüpfung der Informationsflüsse in den Unternehmensbereichen Produktion, Supply Chain Management und Vertrieb führt bei auftretenden Problemen oder veränderten Rahmenbedingungen unweigerlich

Zu Lieferverzögerungen. Zudem können Sie keine genauen Lieferzusagen geben, wenn es Ihnen mangels technischer Voraussetzungen nicht möglich ist, den Verlauf einer Kundenbestellung während des Herstellungsprozesses zu verfolgen. In diesem Fall erweist sich ein ERP-System als ideale Lösung. ERP-Systeme bieten nämlich das nötige Maß an Datentransparenz und Integration, welches für die Erfüllung strikter Liefertermine unumgänglich ist. Damit können Sie auch auf unerwartete Ereignisse schnell und zielgerichtet reagieren.

4. Probleme bei der Kosteneinsparung und Gewinnmaximierung

Wenn Sie Ihre Kosten reduzieren und Ihre Gewinne steigern möchten, benötigen Sie genaue Informationen zu Ihrer Wertschöpfungskette und Ihrer Kostenstruktur. Des Weiteren müssen Sie sich über zeitliche Zusammenhänge und gegenwärtige Abhängigkeitsverhältnisse informieren. Andernfalls ist eine zielgerichtete Vorgangsweise nicht möglich. Wenn Sie mit Ihrem gegenwärtigen

System auf diese entscheidungsrelevanten Unternehmensdaten nicht zeitnah zugreifen können, gefährden Sie das angestrebte Wachstum Ihres Unternehmens. Dieses Dilemma lösen Sie mit einem Neubeginn: Ein neues ERP-System ermöglicht Ihnen einen schnellen Zugriff auf Ihre aktuellen Unternehmenszahlen und einen Einblick in den gegenwärtigen Zustand Ihres Unternehmens.

5. Ihr gegenwärtiges System stößt bei Ihren Mitarbeitern auf Ablehnung

Die Tatsache, dass Ihr gegenwärtiges System ausgedient hat, erkennen Sie auch am Verhalten Ihrer Mitarbeiter. Wenn Ihre Arbeitnehmer die bestehenden Programme ablehnen, werden sie das bestehende System nicht wunschgemäß nutzen. In diesem Fall agieren Ihr gegenwärtiges ERP-System und Ihr

Unternehmen in unterschiedlichen Welten. Im Sinne eines erfolgreichen Unternehmenswachstums sollten Ihr Betrieb und Ihr ERP-System jedoch eine konsistente Einheit bilden. Der optimale Lösungsweg ist die Anschaffung eines neuen ERP-Systems, welches dem Wachstumspotential Ihres Unternehmens gerecht wird.

Privacy Preference Center